Akademische Karrieren im historischen Wandel

Technische Universität Berlin

Organisatorisches

Kurstyp
HS/SE
Semester
SoSe 2020
Standort
MAR 0.007
SWS
2
Start
Rhythmus
wöchentlich
Tag
Di
Zeit
12-14
E-Mail
jochen.glaeser@tu-berlin.de

Details

Das Ziel des Seminars besteht darin, den Wandel von Forscher*innenkarrieren in international vergleichenden und fächervergleichenden Perspektiven zu erkunden. Forscher*innenkarrieren konstituieren einen wichtigen Kanal, durch den Politik und Fachgemeinschaften die Wissensproduktion beeinflussen, indem sie darüber entscheiden, wer Möglichkeiten zur Realisierung von Forschungsideen erhält, wie gut diese Möglichkeiten sind, und in welcher Umgebung diese Ideen realisiert werden. Karrieren ermöglichen damit die Realisierung individueller Forschungsprogramme. Wir werden ein soziologisches Modell von Forscher*innenkarrieren auf Rekonstruktionen von Karrieren in verschiedenen Epochen der Wissenschaftsentwicklung anwenden und nachzeichnen, wie sich die Bedingungen gewandelt haben, unter denen Forscher*innen ihre Karrieren realisieren. Auf dieser Grundlage werden wir den Einfluss von Karrieren auf die Entwicklung und das Verfolgen wissenschaftlicher Ideen beurteilen.