ABGESAGT Geschichte der Astrologie in der Frühen Neuzeit

Technische Universität Berlin

Organisatorisches

Kurstyp
SE
Semester
SoSe 2020
Standort
H 3003A
SWS
2
Start
Tag
Block
E-Mail
oestmann@nord-com.net

Details

Termine: 20.07. - 24.07.2020, Mo 14-18 Uhr, Di-Do jew. 10-12 und 13-15 Uhr, Fr 10-13 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten (bitte ausschließlich an meine private E-Mail-Adresse: oestmann@nord-com.net). “Trying to understand the society and culture of early modern Europe without taking astrology into account is exactly as plausible as trying to understand modern society without examining the influence of economics and psychoanalysis” (W. R. Newman/A. Grafton, 2001). In der Tat bleibt die Wissenschaftsgeschichte der Frühen Neuzeit ohne die Einbeziehung der Astrologie über weite Strecken unverständlich. In der Veranstaltung sollen die Grundlagen der Astrologie in der Frühen Neuzeit vermittelt und methodische Zugänge diskutiert werden.

Literature

J. C. Eade, The Forgotten Sky: A Guide to Astrology in English Literature, Oxford 1984; B. Dooley (Hg.), A Companion to Astrology in the Renaissance, Leiden/Boston 2014